Auftakt ins Maiwochenende – Nazi-Wanderzirkus in Westerfilde

Das Wochenende vor dem 1. Mai hat mit Protesten gegen eine Nazikundgebung in Dortmund-Westerfilde begonnen. Die Kundgebung der Partei „Die Rechte“ ging im Protest von Anwohner*innen und angereisten Antifaschist*innen unter.

Nur 20 Neonazis, hauptsächlich die langjährig bekannten Kader der Dortmunder Neonaziszene, hatten sich mit Verspätung in Westerfilde eingefunden, um ihr von zahlreichen ähnlichen Veranstaltungen bekanntes Programm abzuspulen. Die Mischung aus Rechtsrock und rechten Hetzreden ging jedoch im Protest der weitaus größeren Gegenkundgebung unter. Etwa 50 Gegendemonstrant*innen hatten den Weg nach Westerfilde gefunden.

Wir bedanken uns bei den Organisator*innen aus dem Stadtteil für die kurzfristige Anmeldung der Gegenkundgebung und bei den Menschen die mit uns gemeinsam nach Westerfilde gefahren sind. Weiter geht es morgen ab 12:00 Uhr beim Anarchistischen Parkfest.


0 Antworten auf „Auftakt ins Maiwochenende – Nazi-Wanderzirkus in Westerfilde“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + sieben =