Neonazi-Überfall in der Nordstadt – Antifa-Demonstration heute (26.2.2014) um 18:00 Uhr

Am gestrigen Dienstag gab es auf der Gut-Heil-Straße einen Überfall, der vom Tathergang sehr nach einem Überfall von Neonazis auf eine Nordstadt-Bewohnerin aussieht. Einer Frau, die ein Kopftuch trug, wurde dieses weggerissen und außerdem das Handy geklaut. Die Täter warfen die Frau zu Boden und beleidigten sie. DerWesten dazu »Nordstadt: Möglicher rechtsradikaler Überfall auf Dortmunderin mit Kopftuch«:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/moeglicher-rechtsradikaler-ueberfall-auf-dortmunderin-mit-kopftuch-id9039643.html#plx1510888797

Nach längerer Zeit ist das der erste Überfall von Neonazis im Dortmunder Norden. Aber die Neonazis zeigen schon länger Präsenz: Auf dem Nordmarkt treiben sich regelmäßig Neonazis herum und belästigen dort AnwohnerInnen und linke Jugendliche. Die Neonazis versuchen sich am Nordmarkt einen Raum zu erobern, an dem es für MigrantInnen und andere Menschen, die nicht in ihr Weltbild passen unmöglich sein soll, ungestört ihre Zeit zu verbringen.

Die Nordmarkt-Neonazis haben Kontakte zur Partei »Die Rechte«, in der sich die Mitglieder der im Sommer 2012 verbotenen Kameradschaft »Nationaler Widerstand Dortmund» sammeln.
Wir werden es nicht hinnehmen, dass sich Neonazis in der Nordstadt breitmachen, Menschen verprügeln und ihre rassistische Hetze verbreiten. Jeder Übergriff von Neonazis, jeder Aufkleber und jeder dumme Spruch muss ernst genommen werden. Bekämpfen wir die Neonazis gemeinsam, zeigen wir ihnen, dass es keinen Platz für sie in unserem Viertel und sonstwo gibt!

Kommt heute zur angemeldeten Demonstration! Treffpunkt ist um 18:00 Uhr auf dem Kirchplatz in der Münsterstraße in Dortmund.
Nazis verjagen! Rassismus unmöglich machen!


2 Antworten auf „Neonazi-Überfall in der Nordstadt – Antifa-Demonstration heute (26.2.2014) um 18:00 Uhr“


  1. 1 Chris 26. Februar 2014 um 18:49 Uhr

    Nächstes Mal bitte eine bessere Ortsangabe. Die Münsterstraße ist lang und es gibt zwar an einer Stelle gleich zwei Kirchen, aber dort war niemand zu sehen :-(

  1. 1 Heute: Antifa-Demo nach Nazi-Überfall | Ruhrbarone Pingback am 26. Februar 2014 um 15:23 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = zwölf